Sicher und zuverlässig…

innovaphone testet SIP Provider auf Kompatibilität

 

Die Nachfrage von All IP steigt, da momentan europaweit die Umstellung der Netze vom analogen oder ISDN Anschluss zum einheitlichen Internet Protokoll (IP) stattfindet. In manchen Ländern ist die Umstellung auf All IP bereits nahezu flächendeckend erfolgt und die ISDN Abschaltung somit fast vollständig abgeschlossen. Ob Telefonie, Fernsehen, Video oder mobile Kommunikation: In ganz Europa werden bald sämtliche Kommunikationskanäle ausschließlich über das Internet Protokoll betrieben. Die Provider erweitern, aufgrund der erhöhten Nachfrage, aktuell ihr Angebot um SIP Anschlüsse, damit für den Kunden der Wechsel zu "All IP" möglich wird.

Damit die Konfiguration möglichst einfach, schnell und sicher ist, hinterlegt innovaphone die Profile ausgewählter, an der innovaphone PBX zertifizierter SIP-Provider, direkt im User Interface der innovaphone PBX. Der Nutzer kann den entsprechenden Provider und dessen SIP-Anschluss in der Konfigurationsoberfläche auswählen und erhält automatisch alle notwendigen Anmeldeinformationen in der Eingabemaske. Die Eingabemaske wird individuell für den jeweiligen SIP-Anschluss generiert und fragt Informationen mit providerspezifischen Begrifflichkeiten ab. Dadurch wird die Registrierung bei einem Provider besonders einfach und bequem, da Informationen schnell zugeordnet werden können.

innovaphone befindet sich durchgängig in Kompatibilitätstests neuer SIP Anschlüsse, die an der innovaphone PBX zertifiziert werden sollen. Damit Sie auf Nummer sicher gehen können, testet innovaphone abhängig vom jeweiligen Provider, teilweise nächtlich, bereits zertifizierte SIP-Anschlüsse erneut, um ihre Kompatibilität auf Dauer sicherzustellen.

Eine Auflistung der bereits erfolgreich getesteten SIP Anschlüsse finden Sie im innovaphone Wiki.

zur Auflistung >>